einfach gut verreisen

Familienurlaub in der Camargue: Mas Fonrouge

Europa: Frankreich

Reisenr.: 100645
Reisedauer: 8 Tage
ab 70 €
pro Person

Unser idyllisches Landhaus mit Pool, großem Garten, Pferdekoppeln und komfortablen Ferienwohnungen liegt bei Aigues-Mortes. Das Meer mit seinen breiten Sandstränden ist nah. Die Camargue ist ein Naturparadies mit idealen Voraussetzungen für einen spannenden Familienurlaub mit Kinderprogramm in Frankreich.

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Südfranzösisches Leben zwischen rosa Flamingos und wilden Pferden
  • Stilvolles Landhaus mit Ferienwohnungen und Swimmingpool
  • Hauseigenes Restaurant mit guter landestypischer Küche
  • Buntes Programm für Kinder (4-12 J.) und Jugendliche (11-15 J.) sowie spezielle Kleinkindwochen (2-3 J.)

Die Camargue

Flache Binnenseen mit rosaroten Flamingos, die "Prairie" mit schwarzen Stieren und weißen Wildpferden, gewaltige Schirmpinien und vereinzelte Gehöfte prägen das Bild des "schönsten Sumpfes der Welt". Die breiten Sandstrände der Region zählen zu den besten Frankreichs und die abwechslungsreiche camarguesische Kultur - ein einzigartiges Konglomerat aus arabischen, spanischen, griechischen und natürlich französischen Einflüssen - lässt die Urlaubstage hier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Landhaus und Region

An der alten Salzstraße, in der Nähe des Kreuzfahrerhafens Aigues-Mortes, nahe dem bekannten denkmalgeschützten Zollturm Tour Carbonnière, liegt das "Mas Fonrouge". Das idyllische Landhaus wurde stilvoll restauriert und bietet Platz für 16 Familien. Die Wohnungen sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet, mit Telefon, Fußbodenheizung und Geschirrspüler ausgestattet und  besitzen jeweils eine eigene Terrasse. Ein Swimmingpool mit Kinderbecken, der große Garten mit angrenzenden Pferdekoppeln und ein kleines, hauseigenes Restaurant mit guter landestypischer Küche, das mehrmals die Woche geöffnet hat, bieten vielfältige Gelegenheit zum Entspannen und Erholen. Für die Kinder gibt es viel Platz zum Spielen.

Nicht weit vom Haus entfernt verläuft der kleine Canal du Rhône, dessen Treidelpfade heute ideale Rad- oder  Spazierwege sind. Zwei Kilometer sind es bis zur alten Festungsstadt Aigues-Mortes mit ihren lauschigen Gassen und platanenbestandenen Plätzen. Die herrlichen Sandstrände von Grau du Roi und Espiguette erreichen Sie mit dem Auto in wenigen Minuten, die Universitätsstadt Montpellier, Arles, Nîmes und St. Maries-de-la-Mer in einer halben bis dreiviertel Stunde. Auch Avignon, das Van Gogh Museum in St. Remy und  vieles mehr sind lohnenswerte Ausflugsziele.

Für die Kinder

Die Rhone, der größte Fluss Frankreichs, trödelt. Sie mag nicht ins Meer fließen. Darum verzweigt sie sich und bildet viele Nebenarme, die zusammen ein riesiges Flussdelta bilden. In dieser Landschaft, in der sich Wasser und Erde so nahe sind, leben Tiere, die es sonst nirgendwo in Europa mehr gibt. Ihr findet hier noch echte Wildpferde, ebenso wilde schwarze Stiere und rosa Flamingos, die tatsächlich die meiste Zeit über auf einem Bein stehen. Die weißen Pferde der Camargue sind aber gar nicht so wild. Zwar leben sie frei, aber wenn man sie zähmt, können gerade Kinder toll auf den relativ kleinen Pferden reiten.

Wer nicht reiten will, kann schwimmen. Im großen Pool oder im nahen Meer. Auch Haien kann man hier begegnen, aber zum Glück nur im Seeaquarium von Grau-du-Roi. Und wer den Barden Troubadix kennt, sollte einen Besuch in Les Beaux nicht versäumen, wo sich früher die Troubadoure zu ihren musikalischen Wettkämpfen trafen. Im Mai, Juni und September, den wohl schönsten Monaten für eine Reise nach Südfrankreich, gibt es spezielle Kleinkindwochen, in denen für die kleinen Gäste die Zahl der Betreuungsstunden auf 24 Std./Woche verdoppelt und für Mama und Papa einmal pro Woche ein Ausschlafservice angeboten wird.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Preise pro Person in Euro

April 2020 - April 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
03.04.2020 17.04.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 110
April 2020 - Mai 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
17.04.2020 22.05.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 70
Mai 2020 - Juli 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
22.05.2020 03.07.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 130
Juli 2020 - August 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
03.07.2020 28.08.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 150
August 2020 - September 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
28.08.2020 11.09.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 130
September 2020 - Oktober 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
11.09.2020 02.10.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 70
Oktober 2020 - Oktober 2020
Reisebeginn Reiseende   Preis p.P.  
02.10.2020 23.10.2020 pro Wohnung/Nacht
täglich möglich
ab 110

Unterkunft und Verpflegung

  • Verpflegung: Selbstverpflegung; hauseigenes Restaurant (2-3 x wöchentlich), weitere Restaurants im 2 km-Umkreis
  • Einkaufen: morgendlicher Bäckerservice; Geschäfte und Boutiquen in Aigues-Mortes (2 km)
  • TV-Verleih (gegen Gebühr)
  • WLAN im Rezeptionsbereich

Für Kinder

  • Herzstück dieser Reise ist das Bambino-Tours-Kinderprogramm, bei dem Ihr Kind den Urlaubstag zusammen mit Gleichaltrigen unter ganztägiger liebevoller Aufsicht sorgfältig geschulter (deutschsprachiger) Bambino-Tours-BetreuerInnen in kindgerechter Weise verbringen kann. Es wird gebastelt, gespielt und musiziert, spannende Geländespiele und Nachtwanderungen im Fackelschein werden unternommen, und bei schönem Wetter geht es zum Baden oder es werden Ausflüge mit Picknick in die herrliche Umgebung gemacht. Bei Regen werden gemütliche Stunden beim Geschichtenerzählen im Haus oder in den Spielzimmern verbracht. Übrigens nehmen viele Gäste auch die Möglichkeit der gemeinsamen Unternehmungen von Eltern und Kindern wahr, die in der Regel an ein bis zwei Tagen pro Woche angeboten werden (mit Unterstützung der Eltern beim Transport). Während "die Großen" dann oft auf eigene Faust unterwegs sind, besteht für die Kinder z.B. die Möglichkeit, an einer spannenden "Kinderstadtführung" teilzunehmen. Uns liegt viel daran, auf spielerische Art ein Interesse am fremden Land, seinen Bewohnern und deren Lebensweise zu wecken.
    Kinderprogramm: Das Programm richtet sich schwerpunktmäßig an Kinder von 4-12 Jahren. Die Betreuung findet an mind. 4 Tagen pro Woche ca. 30 Std. pro Woche*.
    Jugendprogramm: richtet sich speziell an ältere Kinder von 11-15 Jahren. Es bietet die Gelegenheit, Gleichaltrige kennenzulernen und mit oder ohne Eltern oder jüngeren Geschwistern die Ferientage zu verbringen. So werden z.B. lustige Spieleabende, sportliche Aktivitäten oder Ausflüge organisiert (z. T. gegen Aufpreis). Der Betreuungsumfang beträgt ca. 20 Std. pro Woche*.
    Kleinkinderprogramm: Zu bestimmten Zeiten, tagsüber oder in den Abendstunden, wird für Kinder von 2-3 Jahren stundenweise Babysitting angeboten (Betreuungsumfang ca.12 Std. pro Woche*). Babysitting außerhalb der Betreuungszeiten ist nach Absprache mit den BetreuerInnen möglich (ca. 5 € pro Kind/Std.). Zu bestimmten Terminen werden spezielle Kleinkindwochen angeboten, in denen der Betreuungsumfang ca. 24 Stunden* beträgt und u.a. einmal pro Woche ein Ausschlafservice für die Eltern angeboten wird.
    *Dieser Stundenumfang kann nur bei einer An- und Abreise am Samstag in vollem Umfang garantiert werden.
  • Kinderreisebett und Hochstuhl sind mitzubringen oder können auf Vorbestellung geliehen werden (zahlbar vor Ort).

Haustiere

  • Max. 1 Haustier kann auf Anfrage mitgebracht werden (10 € Reinigungsentgelt zahlbar vor Ort).

Freizeit und Umgebung

  • Baden: Schwimmbad (6 x 13 m) und Kinderbecken vor Ort, schöne Sandstrände in ca. 10-15 Min. mit dem Auto erreichbar
  • Sport und Freizeit: Boulebahn am Haus, Tennis (2 km), Wassersport (6 km), verschiedene Reiterhöfe (ab 2 km), ausgeschilderte Wander- und Fahrradwege, u. v. m. Einige dieser Angebote gegen Gebühr.
  • Für die Kinder: diverse Spielgeräte, große sicher eingezäunte Spielflächen, schönes Spielehaus, Sandkasten, Verleih von Kinderfahrrädern, Ponyreiten (2 km)  u.v.m.
  • Umgebung: Aigues-Mortes 5 Min., Nîmes, Montpellier und Arles 30 Min., Avignon 1 Std. (Die Zeitangaben beziehen sich auf die Fahrt mit dem Auto.)

Klima

April, Mai, Juni und September sind für Exkursionen in die Camargue die angenehmsten Reisezeiten. Der Sommer ist heiß und trocken, der Winter feucht und oft empfindlich kalt. Von September bis Dezember fallen 40-50% der Jahresniederschläge. Windstill ist es in der Camargue im Mittel nur 83 Tage im Jahr.

Anreise

  • Mit der Bahn: Anreise nach Nîmes oder Montpelliér, von dort mit Bus oder Zug nach Aigues Mortes. Autoreisezug nach Avignon oder Narbonne. Fahrzeit z.B. ab München oder Frankfurt ca. 15 Std., ab Basel ca. 9 Std., ab Hamburg ca. 14 Std.
    Das Landhaus ist ca. 2  km vom Bahnhof Aigues Mortes entfernt.
  • Mit dem Auto: Eigenanreise nach Aigues Mortes. Fahrzeit z.B. ab Frankfurt oder München ca. 10 Std. (ca. 1000 km), ab Basel  ca. 7 Std. (ca. 660 km), ab Hamburg ca. 14 Std. (ca. 1470 km)
  • Mit dem Flugzeug: Flug nach Marseille, Nizza, Nîmes oder Montpellier. Mietwagen empfohlen! Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!

Empfohlene Reiseführer

 

Veranstalter Details: ReNatour, Brunner Hauptstr. 26, D-90475 Nürnberg, Veranstalter AGB (PDF)

Wakiya GmbH & Co KG ist Vermittler aller aufgeführten Reiseangebote. Die Angaben sind vorbehaltlich Änderungen und Irrtümer.