einfach gut verreisen

Azienda Gallo - Urlaub auf dem Bauernhof im Piemont

Europa: Italien

Reisenr.: 100667
Reisedauer: 8 Tage
auf Anfrage
pro Person

Nein, sie liegt nicht in Frankreich, die Heimat der gleichnamigen Kirsche, der weißen Trüffel und der weltbesten Weine. Zwischen der Riviera und den Turiner Alpen liegt das Piemont, eine bei Touristen kaum, bei Gourmets umso bekanntere Region. Bei diesem Familienurlaub in Italien genießen die Eltern die exzellente Küche und die Kinder haben ihren Spaß beim Kinderprogramm.

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Bio-Bauernhof mit Schafen, Ziegen, Katzen und vielen weiteren Tieren
  • Leckere Halbpension im Feinschmeckerrestaurant
  • Liebevolles Kinderprogramm (4-12 J.) und Kleinkindbetreuung (2-3 J.)

Das Piemont

Ein grünes, bäuerliches Hügelland von einem Liebreiz wie man es sonst nur aus Mittelitalien kennt. Kleine Dörfer und pittoreske mittelalterliche Städte prägen das Bild dieser herrlichen Landschaft, in der kulturelle Spuren aus mehr als zwei Jahrtausenden allgegenwärtig sind. Von den römischen Thermen in Acqui über das mittelalterliche Alba bis hin zum Palast der italienischen Könige in Turin - überall wird deutlich, wie wohl sich die Menschen in dieser abwechslungsreichen Landschaft seit jeher gefühlt haben.

Urlaub auf dem Bauernhof

Die Azienda Gallo befindet sich auf halbem Weg zwischen der Trüffelhauptstadt Alba und der Mittelmeerküste um Savona. Eine echte Azienda mit bäuerlichem Leben und einem vorzüglichen Restaurant, das fast ausschließlich selbst erzeugte Produkte verarbeitet. In zwei ehemaligen Stallgebäuden hat die Familie Gallo 16 Ferienwohnungen und Zimmer schlicht, aber stilvoll renoviert. Alle haben einen Balkon oder direkten Zugang zu schönen Freisitzen, von denen man zumeist einen fantastischen Blick über das weite Tal von Cortemilia genießen kann. Die Wohneinheiten vom Typ A, B und C liegen ca. 150 m, die Wohnungen E, F und H nur ca. 20 m vom Restaurant entfernt. Das Frühstück wird im Frühstücksraum oder auf der dazugehörigen Terrasse gereicht. Das Abendessen können Sie vor dem offenen Kamin des kleinen Restaurants oder unter freiem Himmel einnehmen. Ein zwangloser Genuss, der auch hohen Ansprüchen genügt. Da die Halbpension im Reisepreis inbegriffen ist, haben die Wohneinheiten Typ A, B und C keine eigene Küche. Eine Gemeinschaftsküche steht jedoch ebenso wie ein kleiner Kühlschrank in jeder Wohneinheit zur Verfügung.

Das piemontesische Hügelland, die "Langa", lädt dazu ein, genussvoll durch die Gegend zu fahren, oder mit dem Fahrrad die grünen Hügel und kleinen Orte zu erkunden. Ein Badetag an den Sandstränden der nahen ligurischen Riviera ist ebenso möglich wie eine Hochgebirgstour im Nationalpark "Gran Paradiso". Wer städtisches Leben liebt, findet dieses in der Hauptstadt Turin oder den lebendigen Hafenstädten Genua und Savona.

Kulinarisch genießen im Piemont

Von Lauras opulenten Frühstücksbuffet mit frischem Omelette und hausgemachten Torten bis hin zum abendlichen Vielgangmenü ist an alles gedacht. Wer zwischendurch Hunger verspüren sollte, dem zaubert die Köchin Maria auch mittags hausgemachte Pasta, aber den meisten Gästen reicht ein Salat, ein Sandwich oder ein wenig Obst (Mittagessen nicht im Reisepreis enthalten). Die meisten der auf der Azienda verwendeten Produkte (Gemüse, Tomaten, Fleich, Wurst) stammen aus eigener Produktion. Ein einzigartiger Genuss ist hier im Piemont natürlich die Trüffelsaison mit Schwerpunkt in den Herbstferien. Berühmt ist auch Beppes Weinauswahl mit besten Barbera- und Baroloweinen. Eine Degustation in der alten Cantina (mit piemontesischen Spezialitäten und des Wirts eigenem Gesang), sollte man sich nicht entgehen lassen. Eng wird es bei der Rückreise, wenn bei Beppe gekaufte Weine, Öle, Wurstwaren, Balsamico-Essig und andere selbstgemachte Spezialitäten das Reisegepäck ergänzen.

Für die Kinder

Ihr wohnt auf einem richtigen Bauernhof, auf dem es ganz viele Tiere gibt. Und zwar leben hier nicht nur die üblichen Tiere wie Schweine, Kühe und Schafe, sondern auch Ziegen, Wildschweine, Ponys, Strauße, Esel, Katzen, Hühner, Hunde und sogar ein Papagei. Domenico, der alte Bauer, freut sich, wenn ihr ihm einmal dabei helft, die Schafe heimzutreiben. Die Azienda Gallo ist riesengroß. In der Mitte steht ein altes Indianertipi mit Lagerfeuerstelle. Eine lange Seilbahn, auf der ihr hinabgleiten könnt, führt zu ihm hinunter. Es gibt zwei kleine Schwimmbecken, in denen ihr schwimmen und spielen könnt. Viele der Eltern kommen wegen des guten Restaurants hierher. Und damit ihr euch nicht langweilt, wenn Mama und Papa wieder einmal nur endlos quatschen und essen, bieten unsere BetreuerInnen an 5 Abenden jeweils ca. eine Stunde Betreuung an. Aber auch euch werden Marias Pizza oder ihre handgefertigten Nudeln ganz besonders gut schmecken. Und das Beste kommt, wenn Eisverkäufer Beppe an heißen Tagen abends sein selbst gemachtes "supaläckares" Gelato spendiert.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Empfohlene Reiseführer

Unterkunft und Verpflegung

  • Die Wohnungen stehen am Anreisetag ab 16:30 Uhr zur Verfügung. Übergabe der grundgereinigten Wohnung am Abreisetag bis 10:00 Uhr
  • Größe der Wohnungen: Typ A (ca. 15-20 qm): 1-Raum-Wohnung, max. 2 Personen; Typ B (ca. 25-40 qm): 1,5 Raum-Suite, max. 4 Personen; Typ C (ca. 30-40 qm): 2-Raum-Wohnung, max. 5 Personen; Typ E (ca. 35 qm): 3-Raum-Wohnung mit Küchenzeile, max. 4-5 Personen; Typ F (ca. 60 qm): 3-Raum-Wohnung mit Küchenzeile, max. 6 Personen; Typ H (ca. 90 qm): 4-Raum-Wohnung mit Küchenzeile, max. 8 Personen
  • Alle Wohnungen haben ein Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC und einen Balkon oder eine Terrasse.
  • Wohnungsausstattung mit Bettwäsche und Handtüchern (außer Pool- und Geschirrtücher), Kühlschrank, Sat-TV
  • Wohnungen des Typs A, B, C teilen sich eine Gemeinschaftsküche
  • Wohnungen des Typs A, B und C liegen ca. 150 m, die Wohnungen E, F und H ca. 20 m vom Restaurant entfernt
  • WLAN kann im Bereich des Restaurants empfangen werden
  • Eine Waschmaschine für alle Gäste steht gegen Entgelt zur Verfügung
  • Frühstück und mehrgängiges Abendessen inklusive.

Für Kinder

  • Herzstück dieser Reise ist das Bambino-Tours-Kinderprogramm, bei dem Ihr Kind den Urlaubstag zusammen mit Gleichaltrigen unter ganztägiger liebevoller Aufsicht sorgfältig geschulter (deutschsprachiger) Bambino-Tours-BetreuerInnen in kindgerechter Weise verbringen kann. Es wird gebastelt, gespielt und musiziert, spannende Geländespiele und Nachtwanderungen im Fackelschein werden unternommen, und bei schönem Wetter geht es zum Baden oder es werden Ausflüge mit Picknick in die herrliche Umgebung gemacht. Bei Regen werden gemütliche Stunden beim Geschichtenerzählen im Haus oder in den Spielzimmern verbracht. Übrigens nehmen viele Gäste auch die Möglichkeit der gemeinsamen Unternehmungen von Eltern und Kindern wahr, die in der Regel an ein bis zwei Tagen pro Woche angeboten werden (mit Unterstützung der Eltern beim Transport). Während "die Großen" dann oft auf eigene Faust unterwegs sind, besteht für die Kinder z.B. die Möglichkeit, an einer spannenden "Kinderstadtführung" teilzunehmen. Uns liegt viel daran, auf spielerische Art ein Interesse am fremden Land, seinen Bewohnern und deren Lebensweise zu wecken.

    Kinderprogramm (zu bestimmten Reiseterminen, s. Termine/Preise):  Das Programm richtet sich an Kinder von 4-12 Jahren. Die Betreuung findet an 4 Tagen pro Woche statt. An mindestens einem Abend findet die Betreuung auch in den Abendstunden statt. Insgesamt ergibt sich so ein Betreuungsumfang von 30 Std. pro Woche*.
    Kleinkinderprogramm (zu bestimmten Reiseterminen, s. Termine/Preise): Tagsüber oder in den Abendstunden, wird für Kinder von 2-3 Jahren stundenweise Babysitting angeboten (Betreuungsumfang ca. 12 Std.* pro Woche, Sa.-Sa.), davon 5 Stunden Abendbetreuung während der Essenszeit. Babysitting außerhalb der Betreuungszeiten ist nach Absprache mit den BetreuerInnen möglich (ca. 5 € pro Kind/Std.)
    *Dieser Stundenumfang kann nur bei einer An- und Abreise am Samstag in vollem Umfang garantiert werden.

Haustiere

  • Haustiere nach Absprache (25 € Reinigungspauschale, zahlbar vor Ort)

Freizeit und Umgebung

  • Für die Kinder: zwei kleine Schwimmbecken (beide auch für Nichtschwimmer), Spielterrasse und Spieleraum, Schaukel, Seilbahn, Sandkiste, Boccia, Tischtennis, Trampolin, Kicker und Flipper, Bolzplatz, großes Indianertipi mit Lagerfeuerstelle, Brotbacken im Ecomuseum, Nudeln machen, Trüffelsuche (je nach Jahreszeit), gelegentliche Mithilfe auf dem Hof, viele Tiere und viel freie Natur
  • Sport & Freizeit: Fahrrad fahren und Wandern (für Sportliche), Tischtennis, Boccia, Wassersport (Surfen, Segeln) und Baden an der Riviera (ca. 90 Autominuten), Reiten (ca. 12 km). Einige dieser Angebote gegen Gebühr.
  • Strände an der Riviera sind in etwa 1,5 Stunden mit dem Auto zu erreichen.
  • Nächste Einkaufsmöglichkeit, Restaurants und Bars: in Cortemilia (ca. 2 km).
  • Umgebung: Alba, Acqui Terme (ca. 40 Autominuten), Savona, Asti (ca. 60 Autominuten), Turin, Genua, Mailand (ca. 2 Std. mit dem Auto). Um für Ausflüge mobil zu sein ist ein Mietwagen empfehlenswert.

Klima

Das südliche Piemont ist über das ganze Jahr eine Reise wert. Sehr schön sind Frühling und Herbst. An klaren Tagen kann man dann von den Hügeln bis zu den verschneiten Bergkuppen der Alpen sehen. Die Sommer sind angenehm warm. Die Durchschnittstemperaturen im Hochsommer (Juni, Juli, August) liegen bei 28°-30° C mit ca. 8 Sonnenstunden pro Tag. Im April, Mai, September und Oktober ist es um die20° C warm mit mindestens 6 Sonnenstunden. Auch der November bietet in der Regel noch schöne Tage. Nicht zuletzt wegen der Wein- und Trüffelmessen ist er ein beliebter Urlaubsmonat. Die Winter sind relativ kurz. Im Dezember bis Februar liegen die Temperaturen meist zwischen 5°- 10° C. Der große Freund der Weine aus dem Piemont ist der Nebel. Häufig kommt er sowohl im Frühjahr und im Herbst als auch im Winter frühmorgens, lässt aber gegen Mittag dem sonnigen Wetter den Vortritt.

Anreise

  • Mit der Bahn: Bahnanreise bis Acqui Terme, Fahrzeit z.B. ab München ca. 12,5 Std., ab Frankfurt ca. 13,5 Std., ab Hamburg ca. 20 Std. Weiter mit dem Bus bis Cortemilia (ca. 55  min. Fahrtzeit, Fahrplan). Die Bushaltestelle befindet sich ca. 20 min. von der Azienda entfernt, kostenfreie Abholung nach Absprache. Ein Mietwagen ist empfehlenswert, um für Ausflüge mobil zu sein. Alternativ Autoreisezug bis Lörrach oder Verona.
  • Mit dem Auto: Anreise bis Cortemilia. Fahrzeit ab Köln oder Kassel ca. 10 Std., ab Frankfurt ca. 9 Std., ab München oder Stuttgart ca. 7 Std.
  • Mit dem Flugzeug: Flug bis Mailand, Genua oder Turin. Für die Weiterreise ist ein Mietwagen empfehlenswert (Fahrzeit ca. 2 Std. bis Cortemilia). Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!

Veranstalter Details: ReNatour, Brunner Hauptstr. 26, D-90475 Nürnberg, Veranstalter AGB (PDF)

Wakiya GmbH & Co KG ist Vermittler aller aufgeführten Reiseangebote. Die Angaben sind vorbehaltlich Änderungen und Irrtümer.